Insel Lokrum bei Dubrovnik

Veröffentlicht von

Lokrum ist eine kleine bewaldete Insel vor der Küste von Dubrovnik, Kroatien. Bekannt für ihre natürliche Schönheit und reiche Geschichte, ist die Insel ein beliebtes Ziel für Touristen und Einheimische gleichermaßen geworden. Dieser Artikel beschreibt die Geschichte, Attraktionen und Aktivitäten auf der Insel Lokrum.

Insel Lokrum Fähren und Eintritt für die Insel

Um die Insel Lokrum zu besuchen, können Sie eine Fähre vom zentralen Alten Hafen von Dubrovnik nehmen. Die Fähren fahren den ganzen Tag über regelmäßig etwa alle 20 Minuten und brauchen etwa 15 Minuten.

Eine Fähre zur Insel Lokrum ist eine malerische Fahrt, die einen weiten Blick auf die Altstadt von Dubrovnik und die umliegende Küstenlinie bietet. Besucher können zwischen mehreren Fährgesellschaften wählen, die den ganzen Tag über Abfahrten anbieten. Es wird empfohlen, die Fahrpläne der Fähren im Voraus zu prüfen und Ihren Besuch entsprechend zu planen, insbesondere in der Hochsaison.

>>>    Von Dubrovnik: Game-of-Thrones-Tour zur Insel Lokrum

Auf der Insel angekommen, müssen Sie eine Eintrittsgebühr entrichten, um das Naturreservat Lokrum zu betreten. Soweit ich weiß, kostet der Eintritt etwa 15 Euro für Erwachsene und circa 8 Euro für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren. Für Kinder unter 5 Jahren ist der Eintritt frei. Mit dem Eintrittspreis haben die Besucher Zugang zu allen Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Aktivitäten der Insel, einschließlich der botanischen Gärten, der Festung und des Toten Meeres.

Insel Lokrum von oben

Neben Fähren können Touristen die Insel Lokrum auch mit privaten Booten erreichen. In Dubrovnik gibt es viele Bootsverleiher, und einige bieten geführte Touren über die Insel an. Eine private Bootstour ist zwar teurer, bietet aber ein persönlicheres Erlebnis und die Möglichkeit, die Insel in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden.

Insgesamt ist ein Besuch der Insel Lokrum ein einfacher und angenehmer Tagesausflug von Dubrovnik aus, der für alle Besucher ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis darstellt.

Video Youtube

Geschichte Insel Lokrum

Lokrum hat eine lange und faszinierende Geschichte, die bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht. Jahrhundert zurückreicht. Der Legende nach erlitt Richard Löwenherz in seinem Jahr 1192 auf der Insel Schiffbruch, und während er dort strandete, baute er eine kleine Kapelle und pflanzte viele exotische Pflanzen. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Insel von verschiedenen Gruppen bewohnt, darunter Benediktinermönche und französische und österreichische Armeen.

Tolle Tagestour in das kleine Land Montenegro ab Dubrovnik:  Auf diesem Link mehr Infos und Buchung

Infos und Sehenswürdigkeiten Insel Lokrum

Lokrum hat eine Vielzahl von Attraktionen zu bieten, darunter Naturdenkmäler, historische Stätten und Freizeitaktivitäten.

Naturschutzgebiet Lokrum:
Die Insel ist ein Naturschutzgebiet und beherbergt eine große Vielfalt an Flora und Fauna. Besucher können die vielen Wanderwege auf der Insel erkunden. Die Wanderwege schlängeln sich durch dichte Wälder und an felsigen Ufern entlang.

Fort Royal:
Fort Royal, eine historische Festung aus dem 19. Jahrhundert, befindet sich auf dem höchsten Punkt der Insel und bietet einen spektakulären Blick auf die Adria und die Stadt Dubrovnik. Botanischer Garten:
Die Insel verfügt über einen wunderschönen botanischen Garten, der im 12. Jahrhundert von Benediktinermönchen angelegt wurde. Jahrhundert angelegt wurde. Besucher können durch die vielen Wege des Gartens schlendern, die von exotischen Pflanzen und duftenden Blumen gesäumt sind.

Lokrum-Kloster:
Seine Abtei aus dem 15. Jahrhundert beherbergte einst eine Gemeinschaft von Benediktinermönchen. Heute ist das Kloster eine beliebte Touristenattraktion und ein beliebter Ort für Hochzeiten.

Totes Meer:
Das Tote Meer ist ein kleiner Salzwassersee auf der Insel, der ein beliebter Ort zum Schwimmen und Sonnenbaden ist. Aktivitäten

Lokrum bietet viele Aktivitäten wie:

Schwimmen und Sonnenbaden:
Viele der Strände auf der Insel sind beliebte Orte zum Schwimmen und Sonnenbaden.

Schnorcheln und Tauchen:
Das Wasser rund um die Insel ist kristallklar und eignet sich hervorragend zum Schnorcheln und Tauchen.

Kajakfahren und Paddelboarding:
Besucher können auf der Insel Kajaks und Paddelboards mieten und die Küste in ihrem eigenen Tempo erkunden.

Game of Thrones-Tour:
Fans der erfolgreichen Fernsehserie Game of Thrones können eine Tour zu den Inseln unternehmen, auf denen die Serie gedreht wurde.

Touren von Dubrovnik: Es gibt es große Anzahl an Tagesausflüge mit Bus, Schiff, Kajak .. Stadtrundgänge usw. Auch nach Lokrum.:  Alle buchbar auf der bekannten, deutschen Ticket-Webseite Getyourguide.

Wanderwege Insel Lokrum

Die Insel Lokrum, die direkt vor der Küste Dubrovniks liegt, bietet eine Vielzahl von Wanderwegen, die Besucher erkunden können. Es gibt viele Wanderwege, die sich durch dichte Wälder und an felsigen Küsten entlang schlängeln.  Hier sind einige der beliebtesten Wanderwege auf der Insel Lokrum:

Grüner Wanderweg – Dies ist der längste und anspruchsvollste Pfad auf der Insel mit einer Länge von etwa 5 km. Er dauert etwa 2-3 Stunden und bietet einige der besten Ausblicke auf die felsige Küste und die dichten Wälder der Insel.

Blauer Wanderweg – Ein kürzerer und leichterer Pfad mit einer Länge von etwa 1,5 km. Er dauert etwa 30-45 Minuten und führt die Besucher zum Botanischen Garten und zum Toten Meer, zwei der beliebtesten Attraktionen der Insel.

Roter Wanderweg – Dieser mäßig anspruchsvolle Weg führt zum höchsten Punkt der Insel, Fort Royal. Der Weg ist etwa 2 km lang und dauert etwa 1-2 Stunden. Der Weg bietet atemberaubende Ausblicke auf die Umgebung.

Gelber Wanderweg – Ein relativ leichter Weg mit einer Länge von etwa 1 km. Er dauert etwa 20-30 Minuten und führt zum Westufer der Insel, von wo aus man einen herrlichen Blick auf das Adriatische Meer hat.

Lila Wanderweg – Ein kurzer und leichter Weg mit einer Länge von etwa 300 Metern. Er dauert etwa 5-10 Minuten und führt zu einer kleinen Bucht an der Ostküste der Insel.

Die Wanderwege auf der Insel Lokrum bieten den Besuchern die Möglichkeit, die natürliche Schönheit und die reiche Geschichte der Insel zu erkunden. Mit einer Vielzahl von verschiedenen Wegen können Besucher aller Altersgruppen, Wanderlust und Fitnessniveaus eine Wanderung auf dieser schönen Insel genießen.

Kommentar hinterlassen